lechuza is there a lack of color?
  Startseite
  Archiv
  Gästebuch

   Evaaa
   Basti
   Sarah
   Anja



http://myblog.de/lechuza

Gratis bloggen bei
myblog.de





harry mit den scherenhänden.

"incubus? nein... set alight!"

ihr ward super, jungs.

greetings

15.7.07 15:10


I should mean more

 

ich habe unendlich viel zeit. und genau das macht mich fertig. am montag war ich nicht in der schule, am dienstag nur für eine stunde, genauso wie heute (...mit der klasse zu frühstücken ist unfassbar nervig), morgen geh ich nicht, freitag muss ich. freitag ist dann auch kultiges klassengrillen. aber ich denke, dass ich schon was andres vor habe. wer weiss, wer weiss. und dann hab ich 6 wochen zeit, um diese liste abzuarbeiten:

  • turtlesvideos reinziehen
  • mit katharina den turtles-spielfilm schauen
  • myspace seite für burning canvas einrichten
  • lieder hochladen für last.fm
  • futurama session
  • oc session
  • grey's anatomy session
  • asterixhefte finden + lesen
  • physik- und lateinsachen verbrennen
  • video drehen
  • urlaub (!)
  • anja endlich wieder betrunken sehen
  • kino (simpsons)
  • zum fröhlichen nichtraucher werden
  • eine ganz besondere cd zusammenstellen

die meisten dinge aus der liste sind lahm. das weiss ich. es wird mich beruhigen. ich hab nichts zu erzählen. ich fühl mich komisch. die viele zeit macht mich kirre.

jaja, und ich liebe dieses leben, du fieses stück.

4.7.07 17:41


die faszination meiner kindheit

gestatten...

räuberhauptmann zitterarm. das gespenst meiner kindheit. die faszination. und die herrlichkeit in ewigkeit. amen. ihr werdet nie wirklich nachvollziehen können, was in der 5-7jährigen anna vorgegangen ist, als sie die dramatische gefangennahme und fast-hinrichtung des räuberhauptmanns, ihres sinnbilds der freiheit und des glücks, miterleben musste. er war so bedeutend...

in loving memory of....

räuberhauptmann zitterarm

räuberhauptmann zitterarm
wollt im wald verschnaufen,
da ergriff ihn ein gendarm,
ließ ihn nicht mehr laufen.
ach wie wand sich zitterarm,
hofft noch zu entkommen,
doch in fesseln hat ihn schon
der gendarm genommen.

(text: h. teuchert aus meine gitarrenfibel II)

 

bye... bye... babe...

1.5.07 20:03


pop ist für uns alle da.

emopunks und tokio hotel fans mit killerpilzinfekt schreiben in mein gästebuch. ein sicheres zeichen dafür, dass es mit mir langsam bergab geht. das einzige, was gegen meinen sozialen abstieg spricht, ist dieses rätselhafte colossaalbild:

wäre diese stellung für meinen nacken oder sonstige körperteile unangenehm gewesen, hätte ich schmerz empfunden, der mir wiederum im gedächtnis geblieben wäre. aber so bleibt es einfach nur ein simples, vielleicht auch etwas bescheuertes, aber trotzdem sehr cooles foto von der liebsten indieeva, die hiermit auch ganz herzlich gegrüßt sei, da sie ja gestern 19 jahre alt geworden ist. und so wird mir wieder einmal bewusst, dass ich doch recht jung bin und trotzdem langsam anfangen sollte einen fetisch für gebrauchte kondome und evas kaputte socken zu entwickeln. ausserdem sollte ich hufschmiedin werden, weil der beruf hot ist. vielleicht ess ich dann auch endlich mal pferdesalami. ein wunderbarer abschluss. halt. anna liebt 20% der besucher dieses blogs, also dich wahrscheinlich nicht. und wenn sie dich nicht kennt, dann hasst sie dich eh, also verpiss dich von dem gästebuch, sonst stirbt ihre hand noch wirklich ab. anna ist lechuza, also ich. krr.

ein spassiges, halbherziges goodbyeeeeeeee.

23.4.07 22:45


everybody dance now...

ich liebe diese ferien, auch wenn ich sehr leide. ich bin schon die gesamte letzte woche krank und immer wenn ich denke, ich wäre gesund und dann weggehe, wache ich am nächsten tag auf und will mich wieder vergraben. gestern genauso. gitarrensession am main mit christoph und jetzt bin ich wieder vollkommen im eimer. argh. lila hosen, hunde die bellen wenn ich anfange zu spielen und kostenlose döner. aber es hat gewindet, und das war scheisse. es gibt halt mal wieder absolut keinen grund für nen blogeintrag. alles ist relativ normal. ich bin vom disco ensemble auf alexisonfire umgestiegen. bald is ja konzert. das wird krass alta. achso, und vor einer woche hatte evaa geburtstag. da war dann partymarathon angesagt. von freitag bis montag. und dienstag biergarten. auf jedenfall wars sehr spassig. ich hab auch bilder. en paar jedenfalls. also nicht vom biergarten sondern von der endlosen evaa-party-party-action. aber irgendwie sind die komisch. und ich seh auf jedem bild so unglaublich fertig aus. aber das war wohl auch einfach der fall oder so. fotos? hier man! aber wie gesagt.... everybody dance now!

colos-eva.

ich musste es zensieren, sah zu sehr nach sex aus.

in jedem von uns ist ein stück andrea, harhar.

domino-adam.

die bambel-beschäftigung der nicht-betrunkenen. wir waren helden.

alles wunderschöne bilder. ausdruck ausdruck ausdruck. und da ich eh bald berühmt bin, bekommt jeder ein auto und ein lillifee armband. achso, da is noch was, das ich loswerden wollte... die luschen, die immer noch bei unsrem coolen bilderwettberb mitmachen: fahrt zu hölle. es ist gelaufen. ich hab diesen coolen film verpasst, wo malcolm geheimagent ist. der war bestimmt super. dafür hab ich nen riesigen osterkorb bekommen. nur scheisse, das ich keine schokolade esse.

say no to emo. aber meine beine sind fast weg. das war mal wieder ein wirklich überflüssiger eintrag. frohe ostern. krr.

sers.

8.4.07 15:45


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung